Logo Constanze Heitmann - Gestaltungstherapie Düsseldorf



  Gestaltungstherapie
       
Kreativitätsförderung



> Startseite

> Über mich

> Angebot

> Ziele

> Konzept

> Impressum



Zitat Erich Fromm

In der Gestaltungstherapie geht es um die Annäherung an das freie Gestalten mit bildnerischen oder plastischen Mitteln (diese können u. a. sein: Farbstifte, Kreiden, Aquarell-, Acryl- und Ölfarben, Ton, Speckstein...).

Dabei steht - je nach Ihrem persönlichen Bedarf - die individuelle Kreativitätsförderung (unter Umständen auch das Vermitteln von Gestaltungstechniken) oder auch darüber hinaus die kreative Auseinandersetzung mit den eigenen Themen/der inneren Bilderwelt im Vordergrund. Das Gestaltete kann von Ihnen als „Projektionsfläche“ dieser Themen/Bilderwelten erlebt werden. Der Gestaltungsprozess wird dabei stellvertretend zum Probehandeln, zum Ausprobieren neuer Möglichkeiten.

Mit Hilfe der Therapeutin – jedoch ohne deren Wertung oder Interpretation – wird es Ihnen selbst möglich, Ihren ureigenen Gestaltungsimpulsen zu folgen, selbstheilende und kreative Ressourcen zu aktivieren und zu reflektieren – pragmatisch, gegenwartsbezogen und lösungsorientiert. Der Gestaltende erlebt sich als Handelnder, der bislang ungenutztes Potenzial „selbst in die Hand nimmt“. So können Lebendigkeit, Gesundheit, Lebensfreude und Effektivität gesteigert werden.





Bildhauerei
©  Constanze Heitmann 2011